Dienstag, 6. Januar 2015

Geburtstag feiern mit den ersten Frühlingsblühern

Kaum liegen die Feiertage hinter uns, da steht in unserer Familie auch schon der erste Geburtstag an.


Mit diesem wunderbaren Glas, eine Errungenschaft vom Flohmarkt, stößt das Geburtstagskind, in diesem Falle mein Mann, den ganzen Tag mit seinen Gästen an.  Der Vorteil ist, es gibt garantiert keine Glas-Verwechslungen.  ;-)



Da Türkis und Pünktchen immer noch zu meinen Favoriten zählen, wurde mal wieder alles rausgekramt und dieses Jahr mit einem grauen Fellband  und Tulpen im matten Lavendelton kombiniert.



Erdnüsse wurden über den Tisch gestreut und erfreuen sich immer großer Beliebtheit. Auch wenn man doch vom Essen schon so satt ist, während des Plauderns ein paar Nüsse knacken, das macht Spaß, schmeckt und ist auch noch gesund. ;-)


Da unsere Tafel ziemlich lang war, bot es sich an die Tulpen einzelnen in mehrere Vasen zu verteilen, statt einen Strauß in die Tischmitte zu platzieren. So hatte jeder Gast ein Stück "Blumenwiese" vor sich stehen.


Es tut gut wieder dieses frische Grün auf dem Tisch zu haben und nun sage ich adieu zu unserem Weihnachtsbäumchen und wilkommen ihr ersten Frühlingsblüher!


bis bald
Eure Kerstin

Kommentare:

  1. Hey Du! Oaaaahhh, diese zartorsa Tulpen begegnen mir grad überall. Gestern bei meiner Schwiegermutter standen die auch herum...die sind einfach wunderschön! Tolle Fotos! Der Tisch ist super nett gedeckt! Echt schön! Hoffe ihr hattet eine tolle Feier! LG Isa

    AntwortenLöschen
  2. Danke liebe Isa, ja war eine schöne Feier. Wenn auch "nur" mit Familie, ich genieße die Momente wo wir uns alle mal wieder begegnen. Oft lässt die knappe Freizeit nicht so viele Treffen zu, gut, dass es dann Geburtstage gibt, die fest im Kalender stehen. ;-)
    ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen